Lendico Kredite – Erste Rückzahlungen erhalten

Als Lendico im Dezember startete, hatte ich mich direkt als Anleger registriert, um es auszuprobieren. Auf die ersten zwei Kredite, in die ich investiert hatte, war nun am 15.02. die erste Rückzahlung gemäß Zahlungsplan fällig. Da der 15.02 auf einen Samstag fiel, hat Lendico das Geld am 17.02. eingezogen und mir am 18.02. auf mein Girokonto ausgezahlt.


Abb. 1: Beispiel aus einem Zahlungsplan eines Lendico Kredites

Meine ersten beiden Kredite haben also die erste Rate nach Plan zurückgezahlt. Etwas überraschend war für mich, dass Lendico eine Überweisung pro Kredit getätigt hat. Das kann dann zukünftig mit zunehmender Kreditanzahl etwas Platz auf dem Kontoauszug des Girokontos beanspruchen. Weiterlesen

Die neuen Smava Emails mit den Rückzahlungstabellen

Bisher wurden Smava Anleger am „Zahltag“ per Email informiert, bei welchen Krediten ein Verzug eingetreten ist. Dazu gab es je betroffenen Kredit ein einzelnes Email.

Seit gestern ist das Geschichte, denn nun bekommen Anleger ein Email mit einer übersichtlichen Tabelle, die die wesentlichen Fakten für alle Kredite enthält. Aufgeführt sind Status, Tilgung, Zinsen und Poolausgleich.

Wünschenswert wären aus meiner Sicht noch Spalten für Pool (z.B. „A36“) und der Berechnung zugrunde liegende aktuelle Poolquote. Wobei letzteres vielleicht auch zu Verwirrung oder Erklärungsbedarf führen würde, denn in die Poolzahlung fliesst ja nicht nur die allerletzte Poolquote ein.

Abbildung der Tabelle aus den neuen Smava Informations-Emails:

Vertragskündigung eines Kreditnehmers

Ein Email mit diesem Betreff kam am 02.01. von Smava, in dem mir mitgeteilt wurde, dass der Kreditnehmer bankerhh den Kreditvertrag „Neue Couch und Elektroartikel“ vorzeitig gekündigt hat. Bei Smava können Kreditnehmer Kredite jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung zurückzahlen.

In diesem Fall freut mich die vorzeitige Rückzahlung gleich aus mehreren Gründen:

  1. Der Kredit war zu 6% Zinsen und KDF 4. Das ist inzwischen, trotz Bonität A unterdurchschnittlich und auch im Vergleich zum restlichen Portfolio meiner Kredite eher schlecht. Insbesondere unter Berücksichtigung des im Anlegerpool A eingetretenen Ausfalles hätte für die weitere Rückzahlung die reale Rendite vermutlich unter 5% gelegen.
  2. Das zurückgezahlte Geld kann ich voraussichtlich zu höheren Zinsen neu anlegen. Der abgelöste Kredit stammt aus dem Juli 2007. Seitdem sind die Smava Zinsen nicht nur in der Bonität A deutlich gestiegen.
  3. Und schließlich ist es immer gut, wenn ein Kredit ohne Ausfall zurückgezahlt wird.

Das ist zwar der erste meiner Kredite der vorzeitig zurückgezahlt wurde, aber nicht der erste Kredit bei Smava insgesamt. 

Aktuelles bei MyC4

Erste Tilgungs- und Zinszahlungen eingegangen

Auf die Kredite, die ich Anfang September bei MyC4 an Kleinunternehmer in Afrika vergeben hatte, sind gestern die ersten Rückzahlungen eingegangen. Darunter z.B. ein Kredit an Siraje Sselugo, ein Hühnerfarmer, der die Anzahl seiner Hühner erhöhen möchte. Ihm hatte ich 20 Euro für 6 Monate geliehen (Zinssatz 24% jährlich). Lydia Lwanga, die Schulsachen verkauft und mit dem Kredit mehr Ware kaufen und ein breitere Produktpalette abdecken will, hatte ich 15 Euro ebenfalls für 6 Monate geliehen (Zinssatz 22%). Mein aktuelles Kreditportofolio bei MyC4 ist hier sichtbar.


(Blick in meine Kontoaufstellung bei MyC4).

Einzahlungen jetzt ohne Bankgebühren möglich

In meinen ersten Tests von MyC4 hatte ich festgestellt, dass die Einzahlungen durch Bankgebühren geschmälert wurden, die bei der Überweisung auf das dänische Konto von MyC4 angefallen waren. Mittlerweile habe ich mit MyC4 erfolgreich eine Einzahlung über ein Konto von MyC4 in Irland getestet. Bei dieser EU-Überweisung sind keine Gebühren angefallen. Dies dürfte für deutsche Anleger der beste Weg sein. Es gibt zwar auch die Möglichkeit das Konto per Paypal aufzuladen. Anders als bei Kiva fallen aber bei MyC4 erhebliche Paypal-Gebühren an.

Weiterlesen

Smava – Tag 106 als Kreditgeber – auch im Juni volle Rückzahlung

Wie in den vorherigen Beiträgen beschrieben hatte ich mich als Kreditgeber bei Smava.de als Kreditgeber angemeldet, um das Konzept Kredite von Mensch zu Mensch von Smava zu testen.

Auch die Rückzahlungen und Zinsen für Juni sind alle komplett eingegangen und die Rückzahlungsquote liegt wie im Vormonat bei 100%. Gratulation an Smava. Wenn auch in den nächsten Monaten diese Bestquote eingehalten wird, darf gehofft werden, dass die Ausfallraten unter den erwarteten Ausfallraten liegen könnten. Dies würde die Rendite deutlich verbessern und Anlagen bei Smava attraktiver machen.

Rückzahlung der Smava Kredite beginnt

Wie in den vorherigen Beiträgen beschrieben, hatte ich mich als Kreditgeber bei Smava.de als Kreditgeber angemeldet, um das Konzept Kredite von Mensch zu Mensch von Smava zu testen.

Am heutigen 75. Tag als Kreditgeber schreibe ich über die Zahlungsquoten aus den sogenannten Anleger-Pools. Anleger-Pools sind ein Instrument , das Smava zur Risikostreuung einsetzt. Durch dieses Instrument wirkt sich die Nichtzahlung eines Kredites eine Bonitätsstufe aber auch auf die Tilgung aller Kredite derselben Bonitätsstufe nachteilig aus.

Zur Zeit stehen die ersten Rückzahlungen (Tilgungen, Zinsen, Vorlaufzinsen) an. Und heute ist der Tag, an dem die sogenannte Zahlungsquote für jeden Anleger-Pool ermittelt wird. Dazu aus dem Mitgliederbereich der Smava Website:

Ein Anleger-Pool beinhaltet alle Kreditraten eines Monats, die aus Kreditprojekten der gleichen Bonität stammen. Zu jedem Anleger-Pool wird zum 6. eines Monats die Zahlungsquote ermittelt. Diese betrifft die in den Raten enthaltenen Tilgungsanteile und setzt die von Kreditnehmern geleisteten Zahlungen mit den erwarteten Zahlungen ins Verhältnis.

Die durchschnittlich erwartete Zahlungsquote gibt einen Hinweis darauf, welche Ausfallrate von Tilgungen bei Kreditnehmern einer Bonitätsstufe statistisch zu erwarten ist. Sie stellt einen erwarteten Durchschnittswert über die Monate der Kredit-Laufzeit dar. Die tatsächlichen Zahlungsquoten jedes Monats können von dem erwarteten Durchschnitt abweichen.

Spalte 1 zeigt die zuletzt ermittelte Zahlungsquote eines Anleger-Pools an. Die Spalten 2 und 3 zeigen zuvor ermittelte Zahlungsquoten des gleichen Anleger-Pools an, sofern nach der ersten Ermittlung der Zahlungsquote nachträglich Zahlungen eingegangen sind oder zurückgezogen wurden.

Smava Anleger-Pool

Tatsächlich ist aber wohl nicht der 6. Kalendertag das maßgebliche Datum, sondern der 7. Kalendertag des Monats. Gestern erläuterte Eckart Vierkant, Leiter Produktentwicklung bei Smava, telefonisch, dass der Lastschriftlauf wie geplant funktioniert habe, dass aber erst am 7. die Rücklastschriften eingehen und somit erst am 7. die Zahlungsquote festgelegt werde.

Die erwähnten Rücklastschriften, sind die, die von der Bank automatisch z.B. bei mangelnder Deckung des Kontos, gemeldet werden. Natürlich kann es später noch zu vom Schuldner initiierten manuellen Rücklastschriften kommen.

So wie es derzeit aussieht, haben alle Schuldner die erste Rate bezahlt. In meinem Anleger-Konto sehe ich heute für die Anleger-Pools B,C und E jeweils eine Zahlungsquote von 100%. Die erste Rate wird morgen an die Anleger ausgezahlt.

Ein guter Start.

3,8 Prozent der Zahlungen bei Boober verspätet

Nach Aussagen aus dem Management von Boober.nl haben bisher bei 3,8 Prozent der Kreditnehmer den Zahlungstermin einer Rückzahlung verpasst. Das ist aus meiner Sicht ein erstaunlich hoher Wert, denn Boober war erst im Februar gestartet, d.h. es gab direkt am Anfang der Kreditlaufzeiten Zahlungsverzögerungen.

Einer von Nutzern gepflegte (und somit vermutlich nicht vollständige) aktuell Liste der Kredite mit Zahlungsrückständen finden Sie hier

Smava – Tag 68 als Kreditgeber – Blick ins Anleger-Konto

Wie in den vorherigen Beiträgen beschrieben, hatte ich mich als Kreditgeber bei Smava.de als Kreditgeber angemeldet, um das Konzept Kredite von Mensch zu Mensch von Smava zu testen.

Heute sind die ersten Raten der Rückzahlungen auf von mir finanzierte Kredite fällig. Folgerichtig findet sich heute auch nach dem Einloggen im Bereich „Mein Anleger-Konto“ eine detaillierte Übersicht der Buchung. Auf die ersten vier von mir finanzierten Kredite werde ich eine Rückzahlung von insgesamt 70,31 Euro erhalten (diese setzt sich zusammen aus Vorlaufzinsen, Zinsen und Tilgung). Im Moment ist die Buchung mit dem Status offen geführt, was ja auch logishc ist, da Smava das Geld erst von den Kreditgebern einziehen muß.

Außerdem steht dort vermerkt in welchem Anleger-Pool sich der Vertrag befindet. Aus einem Vermerk wie „Pool Mai 2007|E36″ wird ersichtlich, das Smava auch in der Struktur vorgeplant hat für den Fall, dass es mal andere Laufzeiten als nur 36 Monate geben wird.

Ich bleibe dran und werde natürlich in den nächsten Tagen berichten, ob tatsächlich alle Zahlungen eingegangen sind, oder ob es bereits bei der ersten Rate Ausfälle gab.

Weitere Informationen zu Smava – Smava verdient selbst nichts an den Einlagen

Eckart Vierkant von Smava.de hat mich in Reaktion auf meinen vorherigen Beitrag angerufen und mir freundlicherweise einige weitergehende Erläuterungen gegeben.

Geld aus Rückzahlungen von Krediten zahlt Smava sofort auf das Referenzkonto des Kreditgebers aus. Die Idee hierbei ist dei positive Rückkoppelung an den Anleger. Er wird sozusagen jeden Monat positiv an Smava erinnert. Damit stellt sich auch meine Spekulation aus dem vorherigen Beitrag über die Möglichkeit, dass Smava/die BiW Renditen aus den nicht angelegten (für die Kreditgeber unverzinsten) Geldern erzielt, als falsch heraus.

Eine weitere Information aus dem Telefonat: Smava hat derzeit 13 Mitarbeiter.

Gestern wurde Smava auch Opfer seines eigenen Erfolges. Ob der guten Presseresonanz war der Server zeitweilig nicht erreichbar.