Symbid im Praxistest – erste Erfahrungen

Im gestrigen Artikel ‚Ab 20 Euro in ein Startup investieren und Unternehmensanteile erhalten‚ hatte ich Symbid vorgestellt.

Natürlich habe ich Symbid dann auch ausprobieren wollen. In diesem Artikel geht es um die Erfahrungen, die ich im Praxis-Test mit Anmeldung, Kontoaufladung und Auswahl und Durchführung des Invests bei Symbid gemacht habe.

Große Teile der Website kann man auch ohne Registrierung durchstöbern. Zur Registrierung gelangt man u.a. über den „Join Symbid“ Button. Statt dem erwarteten Formular für die Anmeldung kommt dort folgender Screen:

Für mich war nicht gerade auf den ersten Blick ersichtlich, dass ich auf den Schlüssel mit der Bezeichnung „symbid“ klicken muss, um zum Registrierungsformular zu gelangen (ich wollte kein Twitter oder Facebook-Login). Im Registrierungsformular dann die Hürde das es kein Feld für Land gibt (hab ich mit „Remagen, Germany“ im Feld Stadt gelöst).

Nach der Registrierung konnte ich dann mein Profil bearbeiten. Geld einzahlen war relativ problemlos. Man fordert zuerst einen Security-Code an. Wenn dieses Email kommt, enthält es einen Link mit dem man eine PIN anlegen kann.

Damit kann man dann Geld auf das Symbid Nutzerkonto hochladen („Upgrade Balance“) und zwar in 20 Euro Schritten, da 20 Euro die minimale Einheit für ein Invest sind.

Für den Test habe ich mich für die eher symbolische Investmentsumme von 100 Euro entschieden. Danach wurde ich dann zu Multisafepay geleitet – einem Payment-Gateway. Als Zahlverfahren steht nur Kreditkarte zur Verfügung. Inklusive Gebühren wurden mir 103,49 Euro belastet.

Als nächstes habe ich mir dann unter „Ideas“ die Pitches der Firmen angesehen. Einige sind eher skuril. Einen guten Eindruck hat der „MaxClass“ Pitch auf mich gemacht, komplett mit Video, Markt- und Finanzdaten.

MaxClass ist zudem kein Startup, sondern eine schon existierende Firma, die bereits am Markt ist. Überschrift: ‚MaxClass connects the class, home and school. This free social network for education recently went live and is growing quickly. Have a look! www.maxclass.com‚.

MaxClass will 145.000 Euro Finanzierung aufnehmen und bietet dafür 10% Unternehmensanteil. Ich hab mal 60 Euro investiert. In der Liste der Investoren sieht man nur wer investiert hat, aber nicht wieviel jeder Einzelne investiert hat. Auszug aus der Investorenliste:

Sobald die Finanzierung steht, gehört mir dann 1/24166 vonMaxClass (oder 0,0041%). Bis dahin kann es aber noch etwas dauern, denn bisher summieren sich die Gebote erst auf 7.120 Euro der benötigten 145.000.

Wenn es soweit ist, werde ich natürlich wieder darüber berichten

Ab 20 Euro in ein Startup investieren und Unternehmensanteile erhalten
Video veranschaulicht atemberaubendes Wachstum der Kiva Kredite