Stand meiner Anlage in Bondora Privatkredite – Update

Seit Oktober 2012 investiere ich in Kredite bei Bondora und berichte darüber. Bondora vergibt Kredite von privat an private Kreditnehmer in Estland, Spanien, Finnland und der Slowakei. Mein letzter Bericht war vor 4 Monaten. Bis heute habe ich schrittweise 14.000 Euro eingezahlt und angelegt. Dabei wird die Anlage in sehr viele Kredite an private Kreditnehmer gestreut – dadurch sinkt das Risiko, falls einzelne dieser Kreditnehmer diese privaten Kredite nicht zurückzahlen können (oder wollen). Die meisten der Kredite an privat, in die ich investiert habe, haben Laufzeiten zwischen 36 und 60 Monaten.

Bisher habe ich aus den Krediten 13.261 Euro an Rückzahlungen erhalten – dies beinhaltet allerdings die in letzter Zeit vor der Kreditauszahlung vorkommenden Stornierungen durch Bondora. 20.616 Euro sind noch zu tilgen, davon sind 2.623 Euro meines Portfolios mehr als 60 Tage überfällig. Dieser Anteil ist in den letzten Monaten weiter gestiegen. 2.397 Euro meines Portfolios sind unter 60 Tage in Verzug (vgl. Abbildung 1). Auch dieser Anteil ist im Vergleich zum letzten Erfahrungsbericht gestiegen. Häufig zahlen Kreditnehmer, die weniger als 60 Tage in Verzug sind nach einiger Zeit verspätet nach. Wie in Abbildung 2 zu sehen ist, habe ich bisher 7.016 Euro Zinsen (inkl. Verzugszinsen) erhalten. Rückzahlungen und Zinsen habe ich reinvestiert.


Abbildung 1: Status der Kredite in meinem Portfolio

0 Euro habe ich im Moment in Geboten auf offene Kreditangebote. Der nicht investierte Bargeldbestand liegt unüblich hoch bei 741 Euro, allerdings braucht es nur 2 bis 3 passende Kredite um das Geld wieder zu investieren.


Abbildung 2: aktueller Kontostand

Rendite bis jetzt

Bondora zeigt mir aktuell eine Rendite von 27,22%. Bei eigener Rechnung komme ich auf eine in Excel mit XINTZINSFUSS berechnete Rendite von 19,6% – dabei habe ich angenommen, dass nach Ausfällen 30% der Kreditsummen, die 60+ days überfällig sind und 15% der Kreditbeträge, die überfällig sind nicht wieder eintreibbar sind.

Mein derzeitige Investment Fokus

Im Moment biete ich ausschließlich manuell. Das benötigt zwar mehr Zeit, dafür habe ich aber auch die volle Kontrolle und kann genau nach meinen Kriterien auswählen. Um den höheren Zeitaufwand zu kompensieren biete ich dann bis zu 300 Euro pro Kredit (aufgesplittet in mehrere Gebote zu je 15 Euro).

Im Moment präferiere ich Kredite, die mehrere oder alle der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Bondora Rating AA bis B, manchmal auch C
  • Credit Group A
  • Credit History 1000
  • Nur Kreditnehmer aus Estland
  • Altersgruppe ca. 25 bis 60
  • Einkommen deutlich über 1000 Euro; bevorzugt geprüft
  • Hausbesitzer: bevorzugt Owner, Mortgage oder Joint Ownership
  • vorhergehende Kredite über Bondora, die mehrere Monat lang bezahlt wurden, sehe ich positiv
  • DTI ist mir egal solange es nicht extrem hoch ist

Ich suche 1 bis 2mal am Tag mit diesen Filtereinstellungen nach passenden Krediten an Privat. In der Regel gibt das 5 bis 10 Suchergebnisse und diese Kredite schaue ich mir dann im Detail an.

In den letzten Monaten habe ich keine Kredite im Zweitmarkt gekauft. Manche Anleger bevorzugen derzeit den Zweitmarkt und sagen, dass es dort viele gute Kreditangebote gibt – und sie haben vermutlich recht, aber Suchen und Bieten auf dem Zweitmarkt ist mir im Moment zu aufwändig. Ich schaue da wieder rein, wenn es gute Tools zur Automatisierung von Suche und Gebotsabgabe gibt.

Wie entwickelt sich ihr Bondora Portfolio? Posten Sie Ihre neuesten Erfahrungen im Bondora Forum auf P2P-Kredite.com.

Abbildung 3: Aktuelle Statistiken zu meinem Account

P2P Kreditmarktplätze weiten Vertriebskanäle erheblich aus
P2P Kreditmarktplatz Lendico erhält 20 Mio. Euro Finanzierung

One thought on “Stand meiner Anlage in Bondora Privatkredite – Update

  1. Super Idee und ein netter Erfahrungsbericht. Die Kredite scheinen ja echt einigermassen zu laufen – ich hoffe, die verspäteten Kredite zahlen noch nach. Halte uns auf dem laufenden!

Kommentarfunktion ist geschlossen.