MyC4 finanziert den 1000. Kredit nach Afrika

Die Plattform MyC4.com hat seit dem Start im letzten Mai inzwischen über 1000 Kredite an selbständige Kleinunternehmer nach Afrika finanziert. Die 3400 Anleger, überwiegend aus Dänemark – insgesamt aber aus 53 Nationen – erhalten durchschnittlich 11,7% Zinsen. Kreditausfälle hat es noch nicht gegeben; verspätete Zahlungen und Verzögerungen kommen vor, halten sich aber zumindest bei meinem Portfolio in Grenzen.

In einem Gespräch in Kopenhagen erläuterte mir Tim Vang, einer der Gründer des dänischen Startups, einige der Pläne für die nähere Zukunft. MyC4 hat ehrgeizige Wachstumspläne – siehe dazu auch den Geschäftsbericht von MyC4 (englisch und dänisch). In Afrika ist die Expansion in weitere Länder geplant. Und in Europa sind  Zielmärkte für die Ansprache von Anlegern definiert worden.
Die für die Anleger wichtige Trennung der Anlegergelder von den Unternehmensgeldern steht ganz oben auf der Liste der Prioritäten.
Mit Spannung erwarten dürfen laut Vang die Nutzer das völlig neue Site-Design, das im Mai kommen soll.

27 offene Kredite zur Auswahl bei Smava
Boober stellt Pläne für den Eintritt in den deutschen Markt ein