Kostenloses Girokonto als Referenzkonto

Um Smava.de nutzen zu können wird ein Girokonto als Referenzkonto benötigt. Von diesem überweist der Anleger Beträge um Guthaben zur Investitionin Kreditprojekte zu haben und Smava zahlt dem Anleger Zinsen und Rückzahlungen monatlich direkt auf sein Girokonto aus.

Ich nutze seit letztem Jahr das kostenlose Girokonto* der Deutschen Kreditbank (DKB) und kann es weiterempfehlen.

* Alle Angaben aktuell am Tag der Veröffentlichung dieses Artikels. Bitte beachten Sie die Konditionen und Bedingungen der jeweiligen Kreditinstitute. Ggf. sind Angebote auf Neukunden beschränkt. Zu dem online geführten Konto gibt es eine kostenlose VISA-Karte mit Partnerkarte. Hauptnutzen ist für mich, dass mit der VISA Karte an allen Bankautomaten kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. Und das nicht nur in Deutschland sondern weltweit.
Die DKB wirbt mit 3,8% Zinsen. Zu beachten ist, dass dieser Zinssatz nur für Guthaben auf dem Kreditkartenkonto gilt. Guthaben auf dem Girokonto werden mit 0,5% verzinst. D.h. um an die beworbenen 3,8% zu gelangen, muß der Kontoinhaber Geld vom Girokonto auf das Kreditkartenkonto überweisen. Gewöhnungsbedürftig fand ich anfangs die völlige Salden-Trennung von Girokonto, Kreditkarte und Partner-Kreditkarte. So kann es passieren, dass auf einer Kreditkarte ein Guthaben ist, bei der anderen aber das monatliche Limit erreicht ist.

Die Kontoeröffnung erfolgt online. Zur Identitätsfeststellung wird das Post-Identverfahren genutzt. Der Antrag wird mit Einkommensnachweis per Post an die Bank geschickt. Wenige Tage später war bei mir das Konto eingerichtet. Die Kontoverwatung online hat die wesentlichen Funktionen. Buchungen werden über die Abfrage von iTan-Nummern gesichert Kontoauszüge gibt es als monatliches .pdf im Online-Bereich.

Mein Fazit: Das kostenlose Girokonto der DKB kann ich empfehlen.

Kiva for Profit
Kulturgeschichte des Risikomanagements