Isepankur im Test – Status meiner Geldanlage in Isepankur Kredite nach 9 Monaten

Vor rund 9 Monaten habe ich begonnen über Isepankur Kredite an private Kreditnehmer in Estland zu vergeben. Seitdem schreibe ich hier im Blog über die Erfahrungen. Bisher habe ich schrittweise 7.500 Euro eingezahlt. Derzeit sind 8.209,95 Euro in Kredite angelegt (der Betrag ist höher als die Einzahlungen, da ich die Zinsen und Rückzahlungen auch reinvestiert habe). 1526,08 Euro wurden bereits getilgt. Außerdem habe 811,50 Euro Zinsen erhalten und 2900,11 Euro aus Kreditverkäufen an andere Anleger (dazu gleich mehr). 20 Euro sind derzeit in offenen Geboten auf Kredite auf dem Marktplatz und das verfügbare Guthaben beträgt 133,07 Euro.


Abbildung 1: Status der Kredite im Portfolio

Weiterhin wenig überfällige Kredite

Der Anteil meiner Kredite, die overdue (ca. 3,8%) bzw. 60+ days overdue (ca. 1,5%) sind, ist weiter zufriedenstellend gering. Zum einen zahlen die Meisten der in Verzug geratenen Kreditnehmer nach einiger Zeit nach, zum anderen verkaufe ich aktiv überfällige Kredite auf dem Zweitmarkt. Dies gelingt mir meist mit geringen Abschlägen (2-3%) auf die Restforderung. Bei den 60+ days überfälligen Krediten tut sich bisher bis auf eine Teilzahlung nichts. Allerdings soll es nächste Woche im Inkassoverfahren weitergehen, nachdem das Arbitration Board Anfang Juni neu gewählt wurde.


Abbildung 2: aktueller Kontostand

In den letzten Wochen ist das Geld auf meinem Konto fast immer ganz investiert gewesen. Neuanlagen konnten relativ schnell in Kredite bester Bonität (A1000) erfolgen. Isepankur erlaubt inzwischen auch Kreditnehmern mit höherem Verhältnis von Schulden zu verfügbarem Einkommen Kredite zu beantragen. Ich habe mein Limit für die Investment-Profile aber nur geringfügig über den alten DTI-Grad von 35% angehoben. Auf höhere biete ich allenfalls manuell. Es ist auch zu beobachten, dass sich solche Kreditgesuche deutlich langsamer finanzieren, während die A1000, unter 35% DTI, 28% Zinssatz meist sofort komplett durch die Investmentprofile gefüllt werden.

Zweitmarkt

Der Zweitmarkt ist weiterhin sehr gut gefüllt mit ca. 1.300 Kreditanteilen, die zum Verkauf stehen. Verkaufen ist allenfalls eine Frage des Preises, nicht aber der Liquidität. Mit einigen Prozent Abschlag findet sich für fast jedes Angebot ein Käufer. Vor kurzem konnte ich selbst Kreditanteile in Verzug, bei denen der Käufer geschrieben hatte, dass er bankrott ist, mit nur 2% Abschlag verkaufen.


Abbildung 3: Auszug aus der Liste der Kredite, die ich auf dem Zweitmarkt verkauft habe

Ende Mai hatte ich etwas mehr Geld auf dem Konto und war dazu übergegangen immer 2-3 Anteile von neuen A1000 Krediten zu kaufen. Diese liessen sich binnen weniger Tage mit 4-5% Aufschlag weiter verkaufen. Ergab also rund 3% Gewinn binnen weniger Tage. Hochgerechnet auf das Jahr eine stattliche Rendite, bei sehr geringem Risiko (da ich die Kreditanteile vor dem ersten Zahlungstermin weiterverkaufte, konnten sie nicht ausfallen). Durch diese Vorgehensweise kommt es auch zu der hohen Summe verkaufter Kredite.

Inzwischen hat sich das Kreditangebot deutlich ausgeweitet so dass es vermutlich deutlich länger dauert neue Kreditanteile mit Aufschlag weiter zu verkaufen.

Rendite bisher

Die Rendite meines Portfolios entwickelt sich weiter sehr positiv. Isepankur zeigt mir im Statistikbereich aktuell eine Rendite von 25,5% an. Nach meinen eigenen Berechnungen (XINTZINSFUSS in Excel) betrug sie gestern 17,4%.


Abbildung 4: Statistiken zu meinem Account

Aktuelles Fazit:

Die Geldanlage entwickelt sich weiter zu meiner Zufriedenheit. Im Moment ist fast das ganze Guthaben investiert, die Neuanlage übernimmt mein Investment-Profil ohne, dass ich etwas tun muss. Dieses bietet übrigens auch mit Teilbeträgen. Meins ist auf 40 Euro gestellt, aber es bietet auch 5 Euro, falls nicht mehr Restguthaben vorhanden sind. So werden Rückzahlungen und Zinsen fast nahtlos reinvestiert.

Rekordvolumen neuer Kredite im Juni

Wie in den Vormonaten hat Isepankur auch im Juni erneut das neu finanzierte Kreditvolumen gesteigert und schaffte rund 450.000 Euro neue Kredite. Diese Steigerung trägt deutlich zur Entspannung des Marktgeschehens bei, obwohl auch die Nachfrage durch die Anleger weiter steigt. In Relation zur geringen Einwohnerzahl Estlands (ca. 1,3 Mio.) ist diese Summe eindrucksvoll.

Isepankur hat unlängst Stellen in Verbindung mit dem Plan auch Kreditnehmern in Spanien, den Niederlanden und Finnland Kredite anbieten zu können, ausgeschrieben.

Smava weist hohen Fehlbetrag im Jahresabschluss 2011 aus
Kostenvorteile eines P2P-Kreditmarktplatzes im Vergleich zu Banken

6 thoughts on “Isepankur im Test – Status meiner Geldanlage in Isepankur Kredite nach 9 Monaten

  1. Hallo Claus Lehmann,
    wie berechnet sich der „angelegte Betrag“ von 8.209,95 Euro nach den Zahlen in Abbildung 2. Ich rechne 7510 € + 811,50 € – 133,07 € + 20 €. Das sind 8208,43 €. Es fehlen noch 1,52 €. Das macht mich ganz wuschig.

    Viele Grüße, Andre (Nr. 887 im Forum)

  2. Hallo Claus
    Gibt es einen Guide ,der die gesamte Resale-Thematik etwas genauer erklärt?Für Laien alles sehr schwer verständlich.
    Isepankur
    Beispiel:
    Resale Kredit:
    IP422K51 A 1000 28% 20€ 1 / 12
    14/10/2013 0€
    0€ / 0€ 23.18€ % 20€ 28.36%
    Gegeben habe ich den Kredit gestern.Wie könnte ich jetzt heute mit Gewinn verkaufen,und wieviel % Gewinn sind realistisch zu erwarten?Wie kann ich den „asking Price“anpassen (manuell kann man den nicht verändern),was genau und wieviel muß ich bei „Price change“ eintragen?
    Was genau bedeutet „discount“ und „premium“?
    Du hast geschrieben, dass du teilweise nach wenigen Tagen mit 5% plus verkauft hast,hierbei wären aber vermutlich noch 1.5% Gebühren abzuziehen.Wie genau verkauft man mit 5% plus,was müßte ich in obigem Beispiel in welchen Spalten eintragen?
    Wenn das zuviele Fragen hier sind bitte gern per E-mail .

  3. hab das Forum gefunden und bereits mit 60 Cent Profit verkauft,dankeschön))

    • super. Das Forum hätte ich Dir auch vorgeschlagen. Hier unter einem Blog-Beitrag zu diskutieren ist etwas aufwändig für so viele Einzelfragen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.