P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Housers Erfahrungen (Spanien)  
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thep2pinvestor



Anmeldedatum: 19.04.2016
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 07:46    Titel: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Hallo Forum,

Hat jemand schon Erfahrung mit Housers in Spanien ?

Es gibt offenbar die Möglichkeit sich sowohl an Strukturen zu beteiligen die Immobilien Eigentum kaufen (cf Property Moose in UK) oder auch sich an Mezzanine Finance Transaktionen beteiligen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 09:57    Titel: Re: Housers (Spanien) Antworten mit Zitat

Thep2pinvestor hat Folgendes geschrieben:

Hallo Forum,

Hat jemand schon Erfahrung mit Housers in Spanien ?

Es gibt offenbar die Möglichkeit sich sowohl an Strukturen zu beteiligen die Immobilien Eigentum kaufen (cf Property Moose in UK) oder auch sich an Mezzanine Finance Transaktionen beteiligen.


Hi,

ich bin seit kurzem bei Housers angemeldet aber habe bisher noch keine Investition getätigt. Es hat sich bei Housers in letzter Zeit auch einiges getan. Z.B. wurde ein Zweitmarkt eingerichtet:

Zitat:
As of today, the first version of our market place is open and available to you. Now, you can step in and step out of projects whenever you want. Project duration and funding periods don't apply to you anymore! You want to capitalize gains? Place a sales order! You see a project that has excellent yields, but has been financed already? Buy units from other users that want to sell their investment. This opens a whole new dimension to the Housers experience. Real estate market with liquidity, we'd almost call it a Housers 2.0!

Try buying on the marketplace now with no fees: until the 31st of August 2017 you can buy units on the marketplace without any purchase fees.


Nervig sind die ständigen Werbemails zu einem ihrer Projekte (Donadoni, IT):

Zitat:
Hi -----!

SPECIAL OPPORTUNITY JUST FOR YOU: Soon we will be launching a PREMIUM opportunity in our platform that we are sure will be funded extremely fast due to its location and high yield.

This secret upcoming opportunity is located in a TOP location of the Spanish capital and the total yield in only 12 months will be of 8,2%!!

We are giving you the opportunity to have access to it and invest before it even opens to the public! In order to be granted this exclusive access the only thing you have to do is invest at least €500 in our latest opportunity in Italy: Donadoni.


Auch bekommt man bei manchen Projekten (Donadoni) unterschiedlich Zinsen je nach Höhe der Investition! Gefällt mir absolut nicht, vor allem weil die Höhe der Zinsen von 3,8% (unter 500€) bis 6,8% (über 5000€) variieren können.

Ich finde das Konzept Housers echt gut. Der spanische Immobilienmarkt ist nach Jahren der Krise sehr interessant und Housers hat echt Top Lagen im Programm. Was mich etwas stutzig macht ist, dass es kaum englishsprachige Investoren zu geben scheint...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 10:03    Titel: Re: Housers (Spanien) Antworten mit Zitat

Hier noch meine Anfragen an Housers:

Zitat:
1. On the Website you say you have 25 million € invested over you platform from almost 50k Users. That´s impressiv. Almost as big as the biggest UK-Platforms, where property crowdfunding was invented. But why is there no english language forum about housers and why do your youtube videos have only so few clicks? This makes me wonder...

2. Do you use gearing to increase dividend yield? Like for example Property Partner does?

3. Have there been any defaults so far?

4. Housers is also open to non-spanish residents? Is there any withholding tax? Can German investors make use of DTAs?

Antwort 14 Tage später:

1: The reason why our platform has less followers/viewers in English than in Spanish is because we have just opened internationally. We have been working hard in the past 2 years to make Housers available for the whole world and we have made it possible a couple of weeks ago. Now everyone can invest in Housers and we are welcoming investors from the whole world.

2 In some cases we do use gearing to improve yields for the user. The properties that are geared have an icon indicating gearing

3: We have funded already over 100 properties, most of them are generating income, you can check the evolution of each project in the following status-sheet: https://www.housers.com/docs/housers-projects-evolution.pdf

4. Housers is open to non-spanish residents. There is no tax withheld, income has to be declared in the country of residence. Since we don't do withholding no DTAs apply.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

DKB-Cash: KEIN ABER! - Das kostenlose Internet-Konto
Nach oben
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 11:26    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Das sind aber keine Kredite, sondern Beteiligungen an Mieten und Verkaufsgewinnen, richtig? In dem Fall würde ich den Thread in die Crowdinvesting Forum Sektion verschieben.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 12:14    Titel: Re: Housers (Spanien) Antworten mit Zitat

Zedandi hat Folgendes geschrieben:

Ich finde das Konzept Housers echt gut. Der spanische Immobilienmarkt ist nach Jahren der Krise sehr interessant und Housers hat echt Top Lagen im Programm. Was mich etwas stutzig macht ist, dass es kaum englishsprachige Investoren zu geben scheint...


@thep2pinvestor und Zedandi
findet ihr Immobilieninvests in Spanien und/oder Italien wirklich attraktiv? Ich lese immer dass der spanische Immobilienmarkt in einer tiefen Krise steckt. Und mit Brexit entfallen britische Käufer und noch mehr Briten wollen verkaufen (okay das betrifft eher die Küste und Ferienimmobilien).

Und richtig hoch ist die Verzinsung auch nicht.
Der einzige Vorteil den ich jetzt gegenüber den vergleichbaren britischen Plattform sehen kann, ist der Wegfall des Währungsrisikos. Und ggf. der Zweitmarkt.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 12:20    Titel: Re: Housers (Spanien) Antworten mit Zitat

Zedandi hat Folgendes geschrieben:
https://www.housers.com/docs/housers-projects-evolution.pdf



Average yield from funding date 2,67%. Durchschnittliche Rendite seit Finanzierung 2,67%
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 12:26    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Die Plattform selbst macht aber technisch und von der Dokumentation her einen ganz ordentlichen Eindruck
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 12:35    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Zitat:
We charge from the benefits rather than your invested money
The management fees of Housers
is 10% of your
benefits instead of the
standard 2%
over capital invested.
This structure
is much cheaper for the
investor and
competes
effectively
with
other platforms
, that
who tend to base
their fees
on the value of the client's portfolio. The vast majority of
the platforms
have
portfolio
based
fee
system
and
charge normally
between 1 to 2% of the total
invested
capital. This means that the platforms that have this system
of
fees
charge
you for
your
investments
rather
than
the

_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 1778
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 13:50    Titel: Re: Housers (Spanien) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:

findet ihr Immobilieninvests in Spanien und/oder Italien wirklich attraktiv? Ich lese immer dass der spanische Immobilienmarkt in einer tiefen Krise steckt. Und mit Brexit entfallen britische Käufer und noch mehr Briten wollen verkaufen (okay das betrifft eher die Küste und Ferienimmobilien).




Kanonendonner kann auch ein Kaufsignal sein Cool
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 15:41    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Das sind aber keine Kredite, sondern Beteiligungen an Mieten und Verkaufsgewinnen, richtig? In dem Fall würde ich den Thread in die Crowdinvesting Forum Sektion verschieben.


So sehe ich es auch, gehört eher ins Crowdinvesting. Es gibt auch "echtes" Equity als Anteil an nem SPV aber aus Steuergründen nur für spanische Investoren.

Zitat:
@thep2pinvestor und Zedandi
findet ihr Immobilieninvests in Spanien und/oder Italien wirklich attraktiv? Ich lese immer dass der spanische Immobilienmarkt in einer tiefen Krise steckt. Und mit Brexit entfallen britische Käufer und noch mehr Briten wollen verkaufen (okay das betrifft eher die Küste und Ferienimmobilien)


Ich für meinen Teil ja! Zumindest bei Spanien, Italien werde ich meiden. Die Preise sind wieder im Aufwärtstrend und sobald sich die Wirtschaft wieder vollends erholt hat wird sich das auch auf den Wohnungsmarkt auswirken. Als Diversifizierung finde ich Housers nicht schlecht.
@Claus du investierst in britische Immobilien nachdem die sich in den letzten Jahren im Preis vervielfacht haben (deutlich schneller als die Löhne zugelegt haben) aber bei spanischen macht dir der Brexit sorgen? Ich denke auf lange Sicht wird eine Immobilie in Spanien in Meeresnähe und guter Infrastrukturanbindung im Preis zulegen(daher wäre mir ein SPV auch lieber als diese 5-Jahres Beteiligungen).

Aber allgemein zu Spanien: Egal ob die Käufer nun Briten & Holländer oder Russen, Chinesen & Lateinamerikaner sind. Spanien ist allgemein für Südeuropa sehr wirtschaftsfreundlich und investiert in eine gute Infrastruktur. Die langfristigen wirtschaftsfreundlichen Perspektiven sind super, gerade auch durch die guten Kontakte nach Lateinamerika. Ich denke gut ausgebildete Leute aus der EU wird es mit der Zeit ans Mittelmeer ziehen, sobald attraktive Jobs vorhanden sind, einfach der Lebensqualität wegen. In Barcelona kann man das heute schon beobachten.

Ich investiere zwar auch in britische Immobilien und bin vom Brexit eher weniger beunruhigt aber diese einseitige Fixierung auf diese regnerischen Atlantikinseln gefällt mir nicht. Am liebsten wäre mir eh eine paneuropäische Plattform mit Fremdkapitaleinsatz und SPVs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 15:45    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Die britischen sind aber kurzlaufende (9-12 Monate) Kredite zu 11-13% Zinsen und keine Equity Invests (zumindest die die ich mache).
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thep2pinvestor



Anmeldedatum: 19.04.2016
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 15:58    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Das sind aber keine Kredite, sondern Beteiligungen an Mieten und Verkaufsgewinnen, richtig? In dem Fall würde ich den Thread in die Crowdinvesting Forum Sektion verschieben.


Ich glaube es werden gleichzeitig auch Mezzanine Finanzierungen angeboten (nach Modell Zinsland, Exporo oder Wiseed).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 16:48    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Okay hab mich mal angemeldet um Erfahrungen zu sammeln und werde kleine Beträge in einige spanische Angebote stecken. Hab gerade für den Start 50€ in das 12 Monatsangebot zu projektierten 6,67% Rendite investiert

Invests können per Kreditkarte bezahlt werden.

Mit dem Housers-Promo Code "PFH--REF--60778" gibt es bei Anmeldung nach Invest 50€ Cashback oder einfach auf den Link hier: Housers klicken und anmelden
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 17:24    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Zedandi hat Folgendes geschrieben:

Ich für meinen Teil ja! Zumindest bei Spanien, Italien werde ich meiden. Die Preise sind wieder im Aufwärtstrend und sobald sich die Wirtschaft wieder vollends erholt hat wird sich das auch auf den Wohnungsmarkt auswirken. Als Diversifizierung finde ich Housers nicht schlecht.


Das gut gemachte Investors Manual von Housers zeigt allerdings auf Seite 8 das die Immobilienpreise in Spanien von 2006 bis 2015 fast durchgängig gefallen sind.
Noch schlimmer Seite 10. Auch die Durchschnittsmietpreise pro Quadratmeter sind von 2007 bis 2015 kontinuierlich gefallen. Um insgesamt 30%.
Housers deutet zwar in beide Charts eine Trendwende rein, aber kann man auch anders sehen.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 8103

BeitragVerfasst am: 02.08.2017, 22:41    Titel: Re: Housers Erfahrungen (Spanien) Antworten mit Zitat

Hab das jetzt in den Crowdinvesting Bereich verschoben. Da passt es m.E. deutlich besser rein, da die Mehrheit (alle?) der Angebote keine Kredite darstellt.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 33946


Impressum