Karte: Marktplätze für P2P-Kredite in Europa

Inzwischen gibt es in den meisten größeren Staaten Europas mindestens einen Marktplatz, auf dem P2P-Kredite im Internet abgewickelt werden. Dazu kommen die Plattformen für Mikrokredite.

Die folgende Karte zeigt die Services die derzeit in Betrieb sind sowie diejenigen die inzwischen wieder eingestellt wurden (rot ausgestrichen). Nicht dargestellt sind geplante/angekündigte P2P Kredit Sites, die noch nicht in Betrieb sind.

Hinweis: Diese Karte darf auf andere Webseiten kopiert werden, wenn ein Link zu diesem Artikel auf P2P-Kredite.com gesetzt wird und die Abbildung nicht in Inhalt oder Größe verändert wird.

Peer to Peer Kredite – Jahresrückblick 2008

Kurz vor Ende des Jahres hier ein Rückblick auf die Ereignisse und Entwicklungen:

Weiterlesen

Dänischer Staatsfond investiert in Afrika über MyC4 Kredite

Der dem dänischen Außenministerium unterstehende Industrialisation Fund for Developing Countries (IFU) wird MyC4 nutzen, um Kredite im Umfang von 10 Millionen dänischen Kronen (ca. 1,35 Mio. Euro) an Kleinunternehmer in Afrika zu vergeben. Ziel des Fonds ist die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in Entwicklungsländern in Partnerschaft mit der dänischen Industrie.

Außerdem wird CSR Capital, eine private Investmentfirma, die auf sozial- und umweltverträgliche nachhaltige Investments fokussiert ist, 5 Mio. DKK Kredite über MyC4 vergeben.

Die gesamte Ankündigung: ‚IFU and CSR Capital invest 2.2M Euro in Africa via MyC4‚.

MyC4 finanziert den 1000. Kredit nach Afrika

Die Plattform MyC4.com hat seit dem Start im letzten Mai inzwischen über 1000 Kredite an selbständige Kleinunternehmer nach Afrika finanziert. Die 3400 Anleger, überwiegend aus Dänemark – insgesamt aber aus 53 Nationen – erhalten durchschnittlich 11,7% Zinsen. Kreditausfälle hat es noch nicht gegeben; verspätete Zahlungen und Verzögerungen kommen vor, halten sich aber zumindest bei meinem Portfolio in Grenzen.

In einem Gespräch in Kopenhagen erläuterte mir Tim Vang, einer der Gründer des dänischen Startups, einige der Pläne für die nähere Zukunft. MyC4 hat ehrgeizige Wachstumspläne – siehe dazu auch den Geschäftsbericht von MyC4 (englisch und dänisch). In Afrika ist die Expansion in weitere Länder geplant. Und in Europa sind  Zielmärkte für die Ansprache von Anlegern definiert worden.
Die für die Anleger wichtige Trennung der Anlegergelder von den Unternehmensgeldern steht ganz oben auf der Liste der Prioritäten.
Mit Spannung erwarten dürfen laut Vang die Nutzer das völlig neue Site-Design, das im Mai kommen soll.

Peer to peer Kredite – Jahresrückblick 2007

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Zeit kurz zurückzublicken auf das Jahr in dem P2P Kredite über das Internet nach Deutschland kamen:

Weiterlesen

Andrang bei MyC4

Nachdem MyC4.com in einem 15-minütigen Beitrag im dänischen Fernsehen zu sehen waren, hat sich die Anzahl der Anleger von zuvor rund 500 auf nun 985 fast verdoppelt. Da die neuen Anleger alle in die derzeit laufenden Kreditprojekte investieren wollen sind aufgrund der großen Nachfrage und des Verfahrens (Anleger bieten einen Zinssatz) die Zinssätze, zu denen die Kredite abgeschlossen werden, drastisch gesunken. Waren es zuvor rund 10 bis 12 Prozent Anlegerzinssatz so sind es jetzt meist 2 bis 3 Prozent.

Heute waren auch die ersten Kreditgesuche aus der Elfenbeinküste online (dem zweiten Land das MyC4 bedient – nach Uganda).

MyC4 – Anleger können Mikrokredite nach Afrika vergeben

myc4MyC4 vom dänischen Internet-Startup C4-World ermöglicht Anlegern Mikrokredite an afrikanische Kleinunternehmer zu vergeben. MyC4 ist derzeit noch im Beta-Stadium, anlegen und investieren ist aber bereits möglich. Auch deutsche Anleger können sich bei MyC4 anmelden (die Website ist in englischer Sprache). Das Ziel von MyC4 ist „eradicting poverty through business„.

Im Gegensatz zu Kiva sind die Kredite nicht zinslos, sondern Anleger verdienen Zinsen. Typische Zinssätze sind aktuell 20 bis 24%. Wer das unter social lending Aspekten sieht, kann geringere Zinsen verlangen, wer auf Profit aus ist, nimmt höhere Zinssätze. Die Mindestanlage bei einem Kredit sind 10 Euro.

MyC4

Ich habe mich als MyC4 Builder angemeldet und das Konzept analysiert. Die Plattform bietet sehr umfangreiche Funktionalitäten. Um Einsteigern und Interessierten einen Überblick zu bieten kommt hier – exklusiv – die P2P-Kredite.com Analyse von MyC4:
http://www.p2p-kredite.com/myc4-p2p-kredite-analyse.pdf (0,4 MB, 4 Seiten).

Natürlich werde ich die Entwicklung weiter verfolgen und hier im Blog darüber berichten.

Myc4

Fairrates bietet P2P Kredite in Dänemark an

 

Nach eigener Aussage ist mit Fairrates.dk letzte Woche ein Anbieter für P2P Kredite in Dänemark gestart. Die folgenden Informationen stammen von Arkadiusz Hadjuk von Fairrates.dk und konnten mangels Sprachkenntnissen nur stichprobenartig validiert werden. 

Fairrates.dk Modell:

  • Einzelne Angebote werden sowohl von Kreditgebern als auch Nehmern veröffentlicht
  • Keine Gruppen
  • Zinsraten werden in Auktionen nach unten geboten, sowohl beim Leihen als auch beim Anlegen (?)
  • Bei mehr als einen Monat überfälligen Zahlungen wird der Anleger durch einen Inkassoprozeß unterstützt
  • Minimal mögliche Kreditsumme ist 1000 DKK (ca. 135 Euro)
  • Maximal mögliche Kreditsumme ist 50.000 DKK (ca. 6700 Euro)
  • Nach einer Einkommenverifikation kann das Maximum von 50000 DKK aufgehoben werden
  • Minimum bid is 1000 DKK
  • Mindestalter 18 Jahre (weitere Voraussetzungen: dänische CPR number und dänisches Bankkonto
  • Deposits, die nicht in Kredite verliehen sind, werden nicht verzinst
  • Einfache Gebührenstruktur (Kreditnehmer zahlt 1% der Lohnsumme)
  • Die Risikoeinschätzung basiert auf Informationen und Dokumenten, die der Kreditnehmer stellt

Es gibt wenig englischsprachige Background-Informationen. Lediglich ein Profil von Arkadiusz Hadjuk und einen Lebenslauf von Robert Pawel Bialek (CEO).

Im Forum von Fairrates.dk ist bisher fast nichts los.

C4-World Plattform MyC4 für private Mikrokredite nach Afrika

C4-World.com erstellt gerade die Plattform MyC4.com auf der Privatleute Kredite an Unternehmer in Afrika geben können. Anders als bei Kiva.org sollen die Kredite verzinst werden. Ein Beta-Test für einen geschlossenen Benutzerkreis soll im Mai 2007 starten. Der öffentliche Launch soll im vierten Quartal diesen Jahres erfolgen. Darüber hinaus setzt sich das Start-Up aus Dänemark das Ziel, dem Unternehmen in Afrika nicht nur durch die Vermittlung eines Kredites, sondern auch durch Wissenstransfer über die Online-Plattform zu helfen.