Warum ich meine Geldanlagen bei MYC4 nicht reinvestiere

In den letzten Wochen habe ich bei MYC4 von den Kreditnehmern zurückgezahlte Beträge nicht mehr in neue Kredite reinvestiert, sondern das Geld zurück auf mein Bankkonto überweisen lassen.

Probleme gibt es bei MYC4 schon länger (siehe frühere Berichte vom 17.07, 25.06. und 16.10.).

Aber meine MYC4 Erfahrungen werden besonders dadurch getrübt, das eine Besserung nicht erkennbar ist.

Meine Kritikpunkte an MYC4 sind:

Wirtschaftlichkeit

Das erklärte Ziel (die Mission) von MYC4 ist „to eradicte poverty through business“. Die Kreditvergabe via MYC4 steht also nicht unter Entwicklungshilfeaspekten, sondern soll für alle Beteiligten ein profitables Geschäft sein. Dies ist bei den sehr hohen Ausfallraten zumindest momentan für die Anleger nicht erreichbar. Die Mehrheit der Anleger verliert derzeit Geld. Dies gesteht seit einigen Tagen auch MYC4 auf seiner Homepage ein:

…the net interest earnings have been –3.2% per annum encompassing defaults, currency losses and gain, late repayments and idle times for transactions….

In meinem Portfolio sieht es ähnlich schlecht aus. 124 Kredite wurden komplett zurückgezahlt, 70 Kredite sind ausgefallen (ein Teil durch Garantien abgedeckt) und  124 Kredite laufen noch. Die laufenden Kredite enthalten aber solche die in verschiedenen Stadien in Verzug sind – es ist wahrscheinlich, dass einige davon in naher Zukunft ebenfalls noch ausfallen. Weiterlesen

Anleger visualisiert zunehmende Rückzahlungsprobleme seiner MYC4 Kredite

Ich hatte ja schon darüber berichtet, dass die Rückzahlungen der Kredite bei MYC4in letzter Zeit zu wünschen übrig lassen. Da der MYC4 Account wenig hilfreich ist, um sich einen Überblick über das eigene Portfolio an Krediten zu verschaffen, sind einige Anleger dazu übergegangen die Performance ihrer Anlagen offline zu tracken – zum Beispiel in Listen in Excel.

Die folgende Grafik, die MYC4 Anleger Bente Pedersenfür seine Kredite erstellt hat, zeigt anschaulich durch die Farben, wie die verspäteten Rückzahlungen bzw. Zahlungsausfälle über die Zeit zugenommen haben.


(Darstellung von Bente Pedersen – zeigt Status der Rückzahlungen der Kredite in die er investiert hat, Wiedergabe mit Genehmigung)

MYC4 ändert für neue Kredite Gebührenstruktur

Für neue Kredite ab Juli wird MYC4 die Struktur der Gebühren, die MYC4 dem Kreditnehmer berechnet ändern.

Bisher gab es eine Abschlußgebühr sowie einen Anteil der laufenden Zinsen. Ein Kritikpunkt daran war, dass MYC4 unabhängig davon ob der Kredit ordnungsgemäß zurückgezahlt wurde oder nicht, verdiente.

Zukünftig wird MYC4 nur Gebühren in Form eines Anteils (6 Prozentpunkte) an den laufenden Zinsen berechnen.

Dies ist ein positiver Schritt, denn damit kommen die Interessen von MYC4 in Übereinstimmung mit den Zielen der Anleger. Um Gewinne zu machen oder diese zu steigern muss MYC4 Kreditausfälle vermeiden oder reduzieren.

Gestern erhielt ich auch eine Gutschrift über ca. 110 Euro aufgrund der Garantie, die MYC4 für die ausgefallenen MISCOCI Kredite ausgesprochen hatte.

MYC4 – Operative Probleme in der Umsetzung

Seit knapp 2 Jahren nutze ich MYC4 um Kredite an Kleinunternehmer in Entwicklungsländern zu vergeben (siehe meine früheren MYC4 Artikel).

In diesem Jahr zeigt sich, dass die operativen Probleme eine Dimension erreicht haben, die weiteres Wachstum hemmen. Alle Provider (lokale Partner von MYC4 in den afrikanischen Ländern) verzeichnen hohe Kreditausfallraten. Zur Erhöhung der Kreditrisiken trägt aber nicht allein die Weltwirtschaftskrise bei, denen die fragilen afrikanischen Volkswirtschaften hilflos ausgeliefert sind. Denn Kiva zeigt, dass es auch in diesen Zeiten möglich ist Mikrokredite bei geringen Ausfallraten zu vergeben.

Eines der Hauptprobleme ist, dass die Provider bei MYC4 keine oder nur geringe Erfahrungen in der Mikrofinanzierung haben. Die Aufgabe nicht nur ein so komplexes Konstrukt wie MYC4 mit einem kleinen Team aufzubauen, sondern parallel noch den Know-How Aufbau der lokalen Partner zu unterstützen war wohl zu ehrgeizig.

Ich halte die Idee von MYC4 weiterhin für gut, aber die operative Umsetzung führt zumindest bei MYC4 derzeit eher in die Stagnation als in die Evolution. Ein Provider schildert in seinem Blog sie seien fast ausschließlich mit der Eintreibung der Rückzahlungsraten beschäftigt, Kreditneugeschäft zu generieren sei daneben nicht möglich. Weiterlesen

MYC4 garantiert Rückzahlung der MISCOCI Kredite

MYC4 CEO Mads Kjaer hat bekanntgegeben, dass MYC4 Verluste, die durch den Ausfall von MISCOCI entstehen für die Anleger übernehmen wird. MISCOCI sollte als Versicherung über 200 MYC4 Kredite in der Elfenbeinküste gegen das Ausfallrisiko absichern wurde aber zahlungsunfähig.

Die Kosten durch entstehende Ausfälle trägt nun MYC4, so dass den Anlegern kein Schaden entsteht.  Die Kosten belasten MYC4 mit bis zu 388.000 Euro. Mehr dazu in der Hintergrundberichterstattung im P2P-Banking Blog (in englischer Sprache).

Test der Rücküberweisung vom MyC4 Konto

Um die Abwicklung zu testen, habe ich probeweise 100 Euro von meinem MyC4 Account auf mein deutsches Bankkonto zurück transferiert.

Um als Anleger die Auszahlung anzustoßen, schickt der Anleger die auf dieser Infoseite genannten Daten per Email an MyC4. Zwar ein manueller Prozess, klappt aber reibungslos. Nach einigen Tagen wurde die Überweisung ausgeführt und war dann 5 Tage später auf meinem Konto bei der DKB Bank. Gebühren sind nicht angefallen, für deutsche Anleger sind somit sowohl Einzahlung als auch Rückzahlung via EU-Überweisung gebührenfrei.

Peer to Peer Kredite – Jahresrückblick 2008

Kurz vor Ende des Jahres hier ein Rückblick auf die Ereignisse und Entwicklungen:

Weiterlesen

Dänischer Staatsfond investiert in Afrika über MyC4 Kredite

Der dem dänischen Außenministerium unterstehende Industrialisation Fund for Developing Countries (IFU) wird MyC4 nutzen, um Kredite im Umfang von 10 Millionen dänischen Kronen (ca. 1,35 Mio. Euro) an Kleinunternehmer in Afrika zu vergeben. Ziel des Fonds ist die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in Entwicklungsländern in Partnerschaft mit der dänischen Industrie.

Außerdem wird CSR Capital, eine private Investmentfirma, die auf sozial- und umweltverträgliche nachhaltige Investments fokussiert ist, 5 Mio. DKK Kredite über MyC4 vergeben.

Die gesamte Ankündigung: ‚IFU and CSR Capital invest 2.2M Euro in Africa via MyC4‚.

MyC4 storniert 200.000 Euro offene Kredite

MyC4 hat entschieden 105 Kredite im Wert von 200.000 Euro an Kleinunternehmer in der Elfenbeinküste nicht auszuzahlen, sondern die Gebote zu stornieren. Das Geld wird den Kreditgebern nächste Woche wieder gutgeschrieben. Hintergrund waren erhebliche Verzögerung bei der Auszahlung dieser Kredite (in den Stati pending bzw. open) durch die lokalen Provider Ivoire Credit und Notre Nation. Weiterhin führt MyC4 an, dass die beiden Provider derzeit erheblichen Umstrukturierungen und Prozessänderungen zur Vorbereitung auf wachsende Kreditvolumen durchmachen.

Für betroffene Anleger ist dieser Vorgang ärgerlich, da zum einen MyC4 relativ lange gebraucht hat, um auf die Verzögerungen zu reagieren und zum anderen das Geld in den Geboten bis zu 6 Wochen zinslos festlag.

Quelle in diesem Forums-Thread.

1 Jahr Erfahrungen mit der Geldanlage in MyC4 Kredite

Vor gut einem Jahr habe ich angefangen Geld über MyC4 an Kleinunternehmer in Afrika zu verleihen. Zeit einmal Bilanz der bisherigen Erfahrungen zu ziehen.

Im großen und Ganzen bin ich mit MyC4 zufrieden. Der Geldtransfer klappte mehrfach ohne größere Probleme (einmal nachfragen/nachhaken), es standen immer genügend Kredite für den Invest zur Auswahl. Für die Auswahl, in welchen Kredit ich investiere, nutze ich u.a. diese Übersichtsseite. Die Zinsen sind (bisher) ausreichend hoch, um trotz der Risiken (im Mai kam noch das Wechselkursrisiko dazu) eine vernünftige Rendite zu ermöglichen. Lediglich die Übersichtlichkeit zum Status der eigenen Geldanlagen lässt etwas zu wünschen übrig. Zwar ist auf Einzelkreditebene der Status jederzeit ersichtlich, es ist aber etwas schwierig einen Gesamtüberblick über den Zahlungsstatus des Portfolios zu gewinnen.

Wie hoch ist die Rendite?

Nun das ist aus mehreren Gründen schwer zu sagen. Zum einen habe ich das Geld in Etappen angelegt, zum anderen ist das Ausfallrisiko (insbesondere der Kredite die in Verzug sind) schwer in Euro zu beziffern (MyC4 selbst geht davon aus, dass es langfristig maximal 2 bis 3 Prozent Zahlungsausfälle gibt).

Hilfweise, daher folgende Überschlagsrechnung mit Zahlen aus meinem MyC4 Account (siehe Screenshot):

Eingezahlt von rund 12-13 Monaten: 1.506,94 Euro

Derzeitiges Guthaben: 9,09 Euro available + 124,62 Euro pending bids + 1.491,93 Euro Outstanding principal = 1.625,24 Euro

Da der Zeitraum ziemlich genau ein Jahr ist, entspricht die Rendite ca. 7,9%.

Das ist u.a. deshalb deutlich unter dem durchschnittlichen Zinssatz von 13,8%, den mir MyC4 für meinen Account angibt, weil es

Im Archiv finden Sie alle Beiträge zu MyC4.