Kredite von Privat an Privat – die wichtigsten Informationen – Update 2016

Sie brauchen schnelle, kompakte Informationen statt der detaillierten Testberichte, die dieser Blog publiziert? In dieser Übersicht lesen Sie die wichtigsten aktuellen Tipps zum Thema P2P-Kredite. Wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, haben Sie die Wahl zwischen folgenden Marktplätze für Kredite von Privatpersonen (P2P Kredit FAQ): Giromatch, Auxmoney, Crosslend, Lendico und Smava (das gilt für Deutschland; in Österreich ist nur Lendico (AT) aktiv). Bei allen 5 Anbietern ist der reine Kreditantrag kostenlos. Gebühren fallen nur dann an, wenn die Kreditanfrage erfolgreich war und der Kredit ausgezahlt wird. Es kann sinnvoll sein bei mehreren parallel Kreditanträge zu stellen und abzuwarten welches der Privatkredit mit den niedrigsten Zinsen ist. Dabei besteht kein Risiko, denn Kreditnehmer haben bei dieser Form des Ratenkredites über das Internet ein 14-tägiges gesetzliches Widerrufsrecht.

Für Anleger kommen neben Auxmoney, Crosslend und Lendico (bzw. Lendico.at für Österreicher) und Funding Circle auch internationale P2P Kreditmarktplätze wie Bondora , Estateguru, Saving Stream oder Investly für das Investment in Frage. Ergänzend sind meine Berichte über meine Erfahrungen als Anleger bei Bondora (meine Weiterlesen

Lendico startet Kreditvergabe in Brasilien

Der P2P Kredit Marktplatz Lendico tritt nun auch in Brasilien an. Im Mai schloss Lendico eine 20 Millionen Euro-Finanzierungsrunde erfolgreich ab, um sein internationales Angebot für Privat- und Unternehmenskredite voranzutreiben. Jetzt will Lendico mit Brasilien einen der wichtigsten internationalen Kreditmärkte erobern. In einer Partnerschaft mit der Banco BMG positioniert sich Lendico auch in Brasilien als beste Alternative für günstige und schnelle Kredite.

Dr. Dominik Steinkühler, Gründer und Geschäftsführer von Lendico: „In Brasilien haben wir mit Banco BMG einen starken lokalen Partner gewonnen, der uns einen optimalen Marktzugang ermöglicht. Die Zeit ist reif für den Wandel auf den Kreditmärkten, der den Kreditnehmern bessere Produkte zugänglich macht.“ Weiterlesen

P2P Kreditmarktplatz Lendico erhält 20 Mio. Euro Finanzierung

Der P2P Kredit Service Lendico hat eine weitere Finanzierungsrunde über 20 Mio. Euro abgeschlossen. Mit dem Kapital wird Lendico sein internationales Angebot für Privatkredite und Unternehmenskredite weiter vorantreiben sowie in Technologie und die Entwicklung des Teams investieren. Neben einem neuen Investor beteiligen sich mit Rocket Internet, Access Industries und HV Holtzbrinck Ventures auch bestehende Investoren an der Runde.

„Wir haben einen weiteren erfahrenen strategischen Partner gewonnen, der als langfristig orientierter Investor bei Lendico an Bord geht. Gemeinsam teilen wir die Überzeugung, dass die Kreditvergabe – an Privatpersonen wie Unternehmen – in Zukunft keine Banken brauchen wird“, sagt Dr. Dominik Steinkühler, Geschäftsführer Lendico. „Die solide Finanzierung ist ein wichtiger strategischer Vorteil in einem schnell wachsenden Marktumfeld. Lendico wird das Momentum nutzen und seine Position als führender internationaler Kreditmarktplatz weiter stärken. Gemeinsam mit unseren Investoren werden wir weiter daran arbeiten die Vorherrschaft der Banken zu durchbrechen und stattdessen einen besseren Weg der Kreditvergabe für Privatleute und Unternehmen zu schaffen.“

Oliver Samwer, CEO Rocket Internet SE sagt: „Mit Lendico bauen wir die digitale Alternative zu Banken, wenn es um günstige und schnelle Kredite für Unternehmen und Privatpersonen geht. Im Fintech Bereich stehen wir am Anfang der Entwicklung wie wir sie bei E-Commerce bereits erlebt haben: Alteingesessene Spieler werden von neuen digitalen Anbietern überholt. Mit Lendico treiben wir diesen Prozess aktiv voran.“

Sven Achter, Partner HV Holtzbrinck Ventures: „Wir freuen uns darauf Lendico weiter beim Wachstum und der Verbesserung der traditionellen Kreditvergabe für Verbraucher und Unternehmen zu begleiten und so die Struktur des Kreditmarktes nachhaltig zu verändern.“

Kredite von Privat an Privat – die wichtigsten Informationen – Update 2015

Sie brauchen schnelle, kompakte Informationen statt der detaillierten Testberichte, die dieser Blog publiziert? In dieser Zusammenfassung lesen Sie die wichtigsten aktuellen Hinweise zum Thema P2P-Kredite. Sowohl Auxmoney als auch Lendico und Smava sind Marktplätze für Kredite von Privatpersonen (P2P Kredit FAQ). Wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, haben Sie die Wahl zwischen Auxmoney, Lendico und Smava (das gilt für Deutschland; in Österreich ist nur Lendico (AT) aktiv).  Bei allen 3 Anbietern ist der reine Kreditantrag kostenlos. Gebühren fallen nur dann an, wenn das Kreditgesuch erfolgreich war und der Kredit ausgezahlt wird. Es kann sinnvoll sein bei Auxmoney, Lendico und Smava parallel Kreditanträge zu stellen und abzuwarten welches der günstigste finanzierte Privatkredit ist. Dabei besteht kein Risiko, denn Kreditnehmer haben bei dieser Form des Kredites über das Internet ein 14-tägiges gesetzliches Widerrufsrecht, können also in Ruhe entscheiden.

Für Anleger kommen neben Auxmoney, Crosslend und Lendico (bzw. Lendico.at für Österreicher) und Zencap auch internationale P2P Kreditmarktplätze wie Bondora oder Investly für die Geldanlage in Frage. Ergänzend sind meine Berichte über meine Erfahrungen als Anleger bei Bondora (meine Weiterlesen

Lendit Europe Konferenz – der P2P Kreditmarkt boomt

Ich bin heute von der Lendit Europe Konferenz in London zurückgekommen, auf der sich gestern rund 450 Branchenvertreter zum Thema P2P Kredite getroffen haben. Es war eine fantastische Gelegenheit so viele derjenigen zu treffen, die P2P Kredite als Innovation ins heutige Stadium entwickelt haben und mit Ihnen über die Trends zu diskutieren.

Die Branche ist enthusiastisch, beflügelt durch spektakuläre Wachstumsraten, die u.a. von Bryan Zhang, Mitautor der neuen Nesta-Studie sowie Cormac Leech (seine Präsentation), Analyst bei Liberum mit Zahlen hinterlegt wurden. Auch wegen der in Großbritannien bald kommenden Steuervergünstigungen (NISA) für Privatanleger, die in P2P Kredite investieren, geht Leech davon aus, dass der Markt in den nächsten Jahren auf das 10-30fache wachsen wird. Für UK und US zusammen rechnet Leech im Jahr 2016 mit einem jährlichen Kreditvolumen von 40 Milliarden US$. Dabei geht er von leicht steigenden Zinsen (und damit Ergebnissen für Anleger) im UK Markt und leicht fallenden Zinsen bei Prosper und Lending Club aus.


Eindrücke von der Lendit Europe (Foto: genehmigte Wiedergabe)

Einzelne Teilnehmer sehen es als Herausforderung für die britischen Plattformen genügend Kreditnachfrage anzuziehen, um die erwarteten Anlagevolumina aufgrund der NISAs zu matchen.

Generell gibt es mehrere Treiber des Wachstums. Zum einen erreichen P2P Kreditmarktplätze Kreditnehmer in immer mehr Ländern (Beispiel auf der Konferenz waren Teilnehmer von Ovamba, einem Marktplatz in Kamerum). Zum anderen bilden sich immer stärker spezialisierte Plattformen. So gab es eine Podiumsdiskussion die speziell P2P Kreditmärkten gewidmet war, die auf Immobilienkredite spezialisiert sind.

Das starke Wachstum und die erzielbaren Renditen ziehen auch viele institutionelle Investoren (inkl. Banken) an die sowohl Kapital auf den Plattformen investieren als auch Anteile der Plattformen selbst kaufen (jüngstes Beispiel Finexkap). Mit der Akquistion von Geldvoorelkaar und Prestiamoci durch Trustbuddy gibt es auch ein Beispiel für die Möglichkeit, dass sich größere Player in Europa durch Zusammenschluß entwickeln könnten. Auch die Investmentaktivitäten von GLI Finance, die inzwischen an mehreren Plattformen beteiligt sind, sind ein Anzeichen für eine solche Entwicklung.


Das von mir moderierte Panel ‚The State of P2P Lending in Continental Europe‘ mit Michelle Novelli von Prestiamoci, Chales Egly von Pret d’Union, Heikki Koivu von Fixura, Cédric Teissier von Finexkap und Raffael Johnen von Auxmoney, Lendit Europe (Foto: genehmigte Wiedergabe).

Hauptthema des Vortrages von Giles Andrews, CEO von Zopa, der ältesten P2P Kreditplattform, gestartet 2005, war Transparenz. Er hat angekündigt, dass die Kreditdaten von Zopa zukünftig zum Download zur Verfügung stehen werden, so dass interessierte Anleger ihre eigenen Analysen damit durchführen können. Weiterlesen

Lendico Erfahrungen – Status meines Portfolios nach 9 Monaten

Direkt nach dem Start des P2P-Kreditmarktplatzes Lendico im Dezember 2013 hatte ich angefangen kleine Summen dort anzulegen, um den neuen Anbieter selbst zu testen. Inzwischen sind rund neun Monate vergangen – Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Bisher keine Ausfälle

In meinem Portfolio habe ich 10 Anteile zu je 25 Euro. Bisher wird jeder dieser 10 Privatkredite nach Plan zurückgezahlt. Nun sind natürlich 10 Kredite nicht repräsentativ. Aber von anderen Nutzern und aus dem Lendico Forum weiß ich, dass es bisher bei den Krediten von Lendico Deutschland wohl noch keine (oder zumindest wohl sehr wenige) Ausfälle gab. Das spricht für die Qualität der Kreditprüfungen durch Lendico.

Verbesserungen an der Bedienung

Lendico hat graduell nach und nach das Interface verbessert. Insbesondere in der Übersichtlichkeit gab es Fortschritte, diverse Bugs in der Anzeige der Zahlungsdetails wurden nach und nach eliminiert. Die Abläufe wurden auch in einigen Punkten für Anleger vereinfacht (z.B. ist inzwischen der Lastschrifteinzug der Gebote möglich und statt vielen kleinen Einzelüberweisungen für Rückzahlungen gibt es nun eine Sammelzahlung).

Große Produktinnovationen gab es aber seit dem Start bisher nicht. Die angekündigte Möglichkeit für deutsche Anleger auch in P2P Kredite in Lendico Auslandsmärkten zu den dort ggf. höheren Zinsen zu investieren wurde bisher noch nicht gelauncht. Ich habe vor Kurzem noch einmal beim Lendico Pressesprecher nachgefragt und erhielt die Information dieses Produktfeature werde bald kommen, ein genauer Termin stehe aber noch nicht fest.

Marktentwicklung

Anfangs tat Lendico sich sichtlich schwer die Kreditgesuche von Privat durch Anlegergelder zu matchen und reagierte mit Bonusaktionen für Anleger. Mittlerweile schint die Anlegernachfrage besser zu sein – die Kredite füllen sich schneller. Auch die Zahl der veröffentlichten Kreditgesuche steigt langsam (aktuell sind 42 offene Kredite gelistet).

Leider veröffentlicht Lendico bisher keine Zahlen der finanzierten zustandegekommenen Kredite. Lendico beschränkt sich stattdessen darauf das angefragte Kreditvolumen in Pressemitteilungen zu benennen. Dieser Wert hat aus meiner Sicht aber keine Aussagekraft, denn die Erfahrung lehrt das viele Kredite nicht finanziert werden oder nach Finanzierung storniert werden. Ein Anleger hat es so eingeschätzt: von 100 Kreditanfragen bleibt 1 finanzierter, nicht stornierter Kredit.
Ich bleibe weiter dran und versuche Zahlen zum laufenden Kreditvolumen von Lendico zu erhalten.

Status meines Portfolios

Mein Portfolio ist naturgemäß noch sehr jung. Weiterlesen

Lendico jetzt mit mehr Übersicht

Seit einigen Tagen hat Lendico ein neues Anleger Dashboard. Nach dem Einloggen sieht der Anleger dort eine Zusammenfassung der Kennzahlen seiner Anlage in Lendico Kredite. Insbesondere ist dort auch zu sehen, in welchem Status die vergebenen Kredite sind. Meine sind derzeit alle im Status „Planmäßig“ – alles bestens. Lendico adressiert damit u.a. Kritik der Anleger, dass es bisher nicht einfach war, festzustellen wie der Zahlungsstatus der vergebenen Kredite ist.


Abbildung: Blick in das Anleger-Dashboard. Mein Portfolio (9 Kredite) läuft derzeit nach Plan.

Lendico Kredite seit heute auch in Österreich

Der P2P Kreditmarktplatz Lendico ist seit heute auch in Österreich aktiv. Nach Deutschland, Spanien und Polen ist Österreich das 4. Land für Lendico. Die effektien Zinssätze liegen mit 2,99% bis 15,99% ungefähr auf dem Niveau das auch auf dem deutschen Lendico Service gilt. Maximale mögliche Kreditsumme sind 25.000 Euro bei einer Laufzeit von 1 bis 5 Jahren. Im österreichischen Markt nutzt Lendico unter anderem Dienstleistungen der  CRIF und der Österreichischen Post.
Das Österreich-Geschäft wird aus Berlin betrieben, die Nutzungsverträge schließen die User mit der Lendico Deutschland GmbH. Aktuell sind zum Start 3 Kreditgesuche online.

Lendico Kredite – Erste Rückzahlungen erhalten

Als Lendico im Dezember startete, hatte ich mich direkt als Anleger registriert, um es auszuprobieren. Auf die ersten zwei Kredite, in die ich investiert hatte, war nun am 15.02. die erste Rückzahlung gemäß Zahlungsplan fällig. Da der 15.02 auf einen Samstag fiel, hat Lendico das Geld am 17.02. eingezogen und mir am 18.02. auf mein Girokonto ausgezahlt.


Abb. 1: Beispiel aus einem Zahlungsplan eines Lendico Kredites

Meine ersten beiden Kredite haben also die erste Rate nach Plan zurückgezahlt. Etwas überraschend war für mich, dass Lendico eine Überweisung pro Kredit getätigt hat. Das kann dann zukünftig mit zunehmender Kreditanzahl etwas Platz auf dem Kontoauszug des Girokontos beanspruchen. Weiterlesen