Aktueller Erfahrungsbericht Anlage in Isepankur Kredite nach 6 Monaten

Vor knapp 6 Monaten habe ich begonnen über Isepankur Kredite an private Kreditnehmer in Estland zu vergeben. Seitdem blogge ich über die Erfahrungen. In der Zeit von Oktober bis Februar habe ich in mehreren Tranchen 6.500 Euro eingezahlt. Über die Zeit habe ich 7.566,34 Euro in Kredite angelegt (der Betrag ist höher als die Einzahlungen, da ich die Zinsen und Rückzahlungen auch reinvestiert habe). 696,21 Euro dieser Kredite wurden bereits zurückgezahlt. Außerdem habe 397,03 Euro Zinsen erhalten und 570,96 Euro aus Kreditverkäufen an andere Anleger (dazu gleich mehr). 500 Euro sind derzeit in offenen Geboten auf Kredite auf dem Marktplatz und das verfügbare Guthaben beträgt 84,87 Euro.


Abbildung 1: Aktueller Kontostand

Verteilung der Kreditinvests über Bonitätsstufen

Diversifikation ist ein wichtiges Instrument zur Risikominimierung beim Invest in P2P Kredite. Mein Invest ist daher verteilt auf rund 350 Kreditanteile (es sind weniger Kredite da ich bei manchen Krediten 2 oder 3 Gebote abgegeben hatte). 5.832 Euro sind in Kredite der Top-Bonitätsklasse  („A1000“) investiert. 771 Euro in „A900“ Kredite und der Rest in Kredite der Bonitäten A600 bis A800. Weiterlesen