Kredite von Privat an Privat – die wichtigsten Informationen – Update 2013

Sie brauchen schnelle kompakte Infos statt der detaillierten Erfahrungsberichte, die dieser Blog bietet? In diesem Abschnitt stehen die wichtigsten Hinweise zum Thema P2P-Kredite .
Sowohl Auxmoney als auch Smava sind Plattformen für Kredite von Privatpersonen (P2P Kredit FAQ). Wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, bietet Smava im Vergleich zu Auxmoney i.d.R. eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Kredit finanziert wird. Dafür stellt Smava aber höhere Anforderungen an Ihre Bonität und verlangt Einkommensnachweise. In beiden Fällen ist der reine Kreditantrag kostenlos. Gebühren fallen erst dann an, wenn das Kreditgesuch erfolgreich war und der Kredit ausgezahlt wird. Es kann sinnvoll sein bei Smava und Auxmoney parallel Kreditanträge zu stellen und nur das günstigere Angebot anzunehmen. Kreditsuchenden bei Auxmoney empfehle ich den Artikel ‚7 Tipps, um bei Auxmoney Kredit zu beantragen‚.

Für Anleger kommt neben Smava und Auxmoney auch Isepankur als P2P Kreditmarktplatz in Frage. Ergänzend sind ggf. meine Berichte über meine Erfahrungen als Anleger bei Smava (meine Rendite dort betrug zuletzt ca. 6%) bzw meine generellen Anleger-Erfahrungen von Interesse. Mein Anspruch war immer die P2P Kredit Angebote durch eigene Investments zu testen und so aus erster Hand zu berichten.

Neues P2P Kredit Modell bei Auxmoney – Wegfall der Listing Gebühren – keine Auktionen mehr

Auxmoney hat heute sein Geschäftsmodell geändert und in einem neuen Release gleichzeitig neue Funktionen online gestellt. Folgendes hat sich geändert:

Keine Listing-Gebühren mehr

Raffael Johnen, Mitgründer von Auxmoney erläuterte mir telefonisch: „Zukünftig zahlen Kreditnehmer nur noch im Erfolgsfall, also nur bei einem vermitteltem Kredit Gebühren“. Die Listing-Gebühren (für Zertifikate oder das online stellen des Kreditgesuches) gibt es nicht mehr.

Keine Auktionen mehr

Alle Kreditgesuche laufen jetzt maximal 20 Tage und enden sofort, sobald der Kredit zu 100% finanziert ist. Die Auktions-Variante, bei der Anleger sich gegenseitig unterbieten konnten, gibt es nicht mehr. „Das Feedback der Anleger war, dass wenn sie geboten haben, sie auch sicher sein möchten, dass sie bei der Finanzierung beteiligt sind.“, sagte Johnen mir.

Neues Anlegercockpit

Das lange angekündigte Anlegercockpit ist nun da. Auxmoney berechnet nun für jeden Anlege eine Renditekennziffer („Mein Rendite-Index“) für das Portfolio. Weiterlesen

Wie P2P Kredite in Zukunft über das Handy beantragt und bewilligt werden könnten

… zeigt eine neue App des australischen P2P Kreditmarktplatzes Societyone. Andere Apps, die einige P2P Kreditmarktplätze im Ausland in der Vergangenheit vorstellten, beschränkten sich meist auf eine optimierte Aufbereitung der Websiteinformationen angepasst an die mobilen Endgeräte. Ergänzt ggf. um die Möglichkeit für Anleger Gebote abzugeben.

Die neue App von Societyone, die auf der Finovate Asia vorgestellt wurde (Video), geht weit darüber hinaus. Versprochen wird, dass der Kredit über das Handy in 3 Minuten nicht nur beantragt werden kann sondern auch bewilligt werden kann und die Kreditsumme dann anschließend ohne weitere Offline-Schritte auf das Bankkonto des Kreditnehmers ausbezahlt wird.

Um dies zu erreichen hat Societyone folgende Schritte umgesetzt

  1. Der Antrag erfordert wenige Eingabefelder (nicht revolutionär – gibt es auch bei online beantragten Ratenkrediten schon)
  2. Der Kreditsuchende erlaubt der App automatischen, direkten Zugriff auf alle Transaktionen auf seinem Girokonto in den letzten 3 Monaten
  3. Der Kreditsuchende erlaubt der App Zugriff auf über ihn gespeicherte Bonitätsinformationen
  4. Bei Societyone nutzen Anleger (wie bei vielen P2P Kreditmarktplätzen) Gebotsassistenten, die automatisch auf passende neue Gesuche bieten
  5. Aus den Informationen aus 2. und 3. errechnet Societyone bis zu welcher Höhe der Kreditnehmer sich einen Kredit leisten kann. Aus den Informationen aus 4. kann Societyone errechnen bis zu welcher Kredithöhe Gebote vorliegen, um den Kreditantrag sofort zu 100% zu finanzieren. Kombiniert ergibt das ein maximales Kreditlimit, das dann in der App angezeigt wird.
  6. Der Nutzer gibt jetzt den gewünschten Kreditbetrag ein und erhält sofort angezeigt welche Anleger seinen Kredit finanzieren (in dem Video zum Beispiel 12 Personen).
  7. Bestätigt der Nutzer den Kreditabschluß, wird die Kreditsumme dann auf sein Girokonto überwiesen.

Ich finde das Video interessant. Sicher ist die App noch nicht ausgereift (gerade in punkto UI). Und fraglich ist auch wie hoch das Bedürfnis der Nutzer ist, einen Kredit von ihrem Smartphone zu beantragen, statt von einem PC. Weiterlesen