Was wurde aus meinen Prognosen für 2008?

Im Januar 2008 habe ich mir Gedanken gemacht, welche Trends bzgl. P2P Kredite in 2008 zu erwarten sind. Diese (unten in schwarzer Schrift) habe ich mir jetzt noch mal angeschaut – die Resultate in farbiger Schrift.

Mehr Wettbewerb (Wahrscheinlichkeit international 100%, im deutschen Markt 75%)
Besonders in den USA vervielfacht sich die Zahl der Anbieter. In 2008 werden mindestens ein halbes Dutzen Anbieter für P2P Kredite um die Gunst der Anleger und Kreditnehmer konkurrieren. Auch in anderen nationalen Märkten der meisten Industrieländer werden weitere Anbieter an den Start gehen.
In Deutschland darf man 2008 wohl mit dem Start von Boober.de rechnen.

Die Zahl der Anbieter ist sowohl in Deutschland als auch international deutlich gestiegen. In Deutschland kam Auxmoney mit einem neuem Modell dazu sowie Youcredit. Boober hat seine Deutschlandpläne aber begraben. International gab es mehrere Starts. Nur in den US war 2008 ein Jahr der Rückschläge für Anbieter von Peer to Peer Krediten.

Mechanismen zur Absicherung gegen Ausfälle (Wahrscheinlichkeit international 75%)
Anders als viele der internationalen Vorbilder bietet Smava.de durch die Anleger-Pools schon einen Absicherungs-Mechanismus, der die Auswirkungen von Kreditausfällen mindert und zumindest gegen Komplettverluste schützt. Boober.nl garantiert in Holland bei bestimmten Bonitätsstufen die Rückzahlung eines Großteils des Kreditbetrages.
Denkbar wäre auch die Einbindung von Versicherungsprodukten von Dritt-Anbietern (Versicherungen). Dies würde allerdings die Kreditvergabe für den Kreditnehmer und/oder den Anleger verteuern.

Viele Anbieter (so auch Smava und Auxmoney) bieten optionale Restkreditversicherungen.

Zweitmarkt (Wahrscheinlichkeit international 25%, in Deutschland 0%)
Die Einführung eines Zweitmarktes für P2P Kredite (engl. secondary market) würde es Anlegern erlauben Kredite an andere Anleger weiterzuverkaufen und somit dem Anleger einen Ausstieg auch vor Ablauf der 36 Monate ermöglichen.
Im amerikanischen Markt hat Prosper erklärt an der Einführung eines solchen secondary market zu arbeiten. Ein Geschäftsführer von Smava erläuterte P2P-Kredite.com, dass dies in den nächsten Jahren keine realisierbare Option sei, da erheblicher Aufwand nötig sei, um dies regulierungskonform in Deutschland umzusetzen.

Wurde von Zopa (Italien) und Lending Club (USA) realisiert.

Weiterlesen

Peer to Peer Kredite – Jahresrückblick 2008

Kurz vor Ende des Jahres hier ein Rückblick auf die Ereignisse und Entwicklungen:

Weiterlesen

Babyloanische Kredite vergeben

Babyloan.org ist eine weitere europäische Alternative zu Kiva für die Vergabe von Mikrokrediten an Kleinunternehmer in Entwicklungsländern. Ich habe mich gestern bei Babyloan angemeldet und 5 Kredite an Kreditnehmer in Benin, Kambodscha und Tadschikistan mit finanziert. Sat Chamreun beispielsweise hat einen kleinen Imbisstand auf einem lokalen Markt in Samky, Kambodscha. Mit einem Kredit über 140 Euro will sie Zutaten und Gegenstände für die Zubereitung der Reissuppe mit Huhn und der Fleischbällchen, die sie verkauft, finanzieren.

Wie andere Plattformen Mikrofinanzierung arbeitet auch Babyloan mit Mikrofinanz-Instituten (MFIs) vor Ort zusammen, die die Prüfung der Kreditnehmer und die Auszahlung übernehmen.

Die Anmeldung bei Babyloan war schnell und einfach, das Interface für die Selektion der Kredite gefällt mir gut – die wesentlichen Daten zu jedem Gesuch werden rechts per Ajax angezeigt, wenn man die Maus über eines der Photos bewegt. Die Site ist in französisch und englisch (allerdings sind einzelne Seiten wie z.B. der Blog wohl nicht ins englische übersetzt worden). Im Gegensatz zu MyC4 erhalten Anleger keine Zinsen auf die verliehenen Gelder. Die Einzahlung erfolgt via Kreditkarte – nicht klar ist mir wie ich mir am Ende der Kreditlaufzeit das Geld wieder zurücküberweisen kann – mal sehen.

Die Nutzung kostet 1 Euro pro 100 Euro vergeben Kredite – das soll zur Finanzierung von Babyloan beitragen.

Die rund 1750 Nutzer sind überwiegend aus Frankreich. Der Service ist seit dem Sommer online.

Übrigens nehme ich mal an, dass der Name sich an Babylon anlehnt – meine erste Wahrnehmung war aber eher baby-loan (also Baby Kredit) was ich nicht ganz so passend finde – auch wenn es natürlich um Kleinkredite geht.

Wer es ausprobiert – bitte gerne Meinungen im Forum posten.

Verheiratet? So sind 75 Euro Bonus für Ihre Anmeldung als Auxmoney Anleger möglich

Ich hatte ja bereits berichtet, dass Neu-Anleger von Auxmoney 25 Euro Bonus bekommen. Wie? Einfach über diesen Link anmelden. Die 25 Euro Neukunden-Bonus werden gutgeschrieben, nachdem die erste Anlage (50 Euro Mindestanlage) erfolgreich getätigt wurde*.

Heute jetzt der Tipp für Verheiratete, wie sogar 75 Euro Bonus möglich sind, wenn sich beide Ehepartner als neue Anleger anmelden (bei 2×50 Euro Mindestanlage)*.

Schritt 1:
Der eine Ehepartner meldet sich über diesen Link als Anleger an.

Schritt 2:
Nach Abschluss der kostenlosen Registrierung loggt er sich mit seinen Auxmoney Zugangsdaten
ein und sieht dieses Menü:


Auf „Zum Bonusprogramm“ klicken; es folgt diese Ansicht:


Jetzt auf „Partnerprogramm“ klicken.
Es folgt eine Beschreibung des Partnerprogramms. Dann auf „Jetzt unverbindlich anmelden“ klicken und den weiteren Beschreibungen folgen (da Sie schon Anleger sind, brauchen Sie die Adressdaten nicht nochmals ausfüllen).

Wenn die Registrierung zum Partnerprogramm abgeschlossen ist, ist folgende Leiste oben zu sehen:

Jetzt auf „Banner“ klicken, einen der Codes auswählen, die unter den Bannern sind und mit Copy und Paste den Link daraus in ein Email kopieren. Dieses Email an den Ehegatten schicken.

Schritt 3:
Der Ehepartner klickt auf den Link aus dem Email und meldet sich darüber bei Auxmoney als Anleger an.

Schritt 4:
Jeder Ehepartner investiert (in seinem Account) die Mindestsumme von 50 Euro als Geldanlage in einen Kredit.

Endresultat:
– Ehepartner 1 erhält 25 Euro Anmeldebonus + 25 Euro für die Vermittlung von Ehepartner 2 als neuen Anleger
– Ehepartner 2 erhält 25 Euro Anmeldebonus
In Summe also 75 Euro.

Klingt in der Beschreibung oben vielleicht etwas langwierig. Dauert aber nur ungefähr 3-5 Minuten. So schnell kann ein Auxmoney Bonus von 75 Euro verdient werden!

Noch Fragen dazu ? Gerne im P2P Kredite Forum zu Auxmoney.

*Alle Angaben aktuell zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Bitte prüfen Sie selbst die aktuellen Konditionen vor Nutzung auf der Auxmoney Webseite.

Günstige Zinsen für Smava Kredite im November und Dezember

Gute Zeiten für Kreditnehmer bei Smava. In den letzten Monaten ist der Zinssatz neuer Kredite gegenüber dem im August/September erreichten Höchstständen deutlich gesunken. Aktuelle Beispiele für günstige Zinsen sind z.B. kladower (4.000 Euro zu 6,4% nominal), bulette (1.500 Euro; 6,7%) oder promenade (1.500 Euro; 7,0%). Besonders viele Selbständige und Freiberufler nutzen Smava als alternative Finanzierungsmöglichkeit zum herkömmlichen Bankkredit.

Wie Kreditsuchende die Chancen einen Kredit zu erhalten maximieren können, hatte ich schon in ‚7 Tipps um bei Smava Kredit zu bekommen‚ beschrieben. Nutzer, die Tipp 5 beherzigten und offensiv im Smava Forum für ihr Anliegen warben, wurden mit überdurchschnittlich schneller Finanzierung belohnt.


Quelle: Entwicklung der Smava Zinsen (Wiseclerk.com)

Weiterlesen

USA: Sammelklage gegen Prosper

Nachdem die Aufsichtsbehörde Prosper bereits Rechtsbruch anlastete kommen weitere Probleme auf Prosper.com zu. Vor wenigen Tagen wurde die erste Sammelklage gegen Prosper eingereicht, in der Anleger Prosper anlasten sie unzureichend über Risiken der Geldanlage informiert zu haben, falsche Marketing-Aussagen gemacht zu haben, und ihnen nicht registrierte Wertpapiere verkauft zu haben (basierend auf der SEC Beurteilung als Beweis). Laut Klage seien die Anleger um mindestens 21 Mio. US$ geschädigt worden durch nicht zurückgezahlte Kredite, die nun wertlos seien.

Außerdem hat sich Prosper in einem Vergleich mit US-Bundesstaaten verpflichtet 1 Mio. US$ an die Bundesstaaten zu zahlen, die im Gegenzug auf individuelle Klagen gegen Prosper verzichten.

Die vollständige Klageschrift sowie weitere Hintergrundinformationen werden im Artikel ‚Prosper faces class action lawsuit…‘ bei P2P-Banking.com geschildert.